© 2004-2017 Auktionshaus Kaupp GmbH E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0
Heimat
spacer

 
spacer Was macht eigentlich «Heimat» aus? Auf diese so einfache Frage gibt es natürlich ebenso viele Antworten,
wie es Städte und Dörfer, Landstriche und abgelegene Winkel gibt. Für uns war die Antwort eigentlich immer:
Land und Leute. Auch wenn man gerne in Berlin und Hamburg zu Gast ist, in Düsseldorf oder Zürich einkauft –
so schön das urbane Leben also ist –, es reicht ein Blick auf den Sonnenaufgang über dem Markgräflerland, und
man weiß, wo man zu Hause ist. Auch und vor allem, weil Sulzburg für viele bei KAUPP eine Wahlheimat ist. Und ja, das hat oft etwas mit dem Klischee des kleinen Ortes zu tun, mit Kitsch, mit Idylle, mit Traditionen und vielleicht mit entrückter Dörflichkeit – auch wenn Freiburg ja nur einen Steinwurf entfernt liegt. In einer Zeit, in der es immer mehr Menschen ohne Ort und Orte ohne Menschen gibt, sind es vielleicht gerade diese Werte, die Heimat stiften und insofern nicht ohne Grund auch unsere Arbeit als Auktionshaus prägen. Denn hier zu leben, schärft die Sinne für die Naturnähe und Romantik vieler Kunstwerke aus dieser Region – die Liebe zum Detail, das echte Gefühl, das Poetische, vielleicht auch das Religiöse. Denn das Leben hier hat eben auch sehr viel mit Schönheit, Natur, Ruhe, Authentizität zu tun – mit den wirklich wichtigen, essentiellen Dingen im Leben. Und natürlich mit dem nur scheinbar so Nebensächlichen: Wein und Kunst, Jazz und gutem Essen. Und an der Kultur merkt man bereits: Zentral für den Genius Loci, für «Heimat», sind letztlich immer vor allem die Menschen, die Nachbarn. Die als Mikrokosmos so vielseitig sind, wie man es sich nur vorstellen kann – alteingesessen und neu hinzugezogen, traditionsbewusst und modern, alt und jung. Für sie wie für uns ist Sulzburg
ein Gefühl, eine Sehnsucht. Eine Heimat. go!
spacer
Aglaja von Rumohr... go!